Ambulanten Hilfen für Gehörlose und Schwerhörige (AHGS)
HFbK - Hilfen für Familien mit behinderten Kindern
Bei dieser Hilfe sollen Familien entlastet werden, die behinderte Kinder haben. Die Kinder können eine geistige, körperliche, Sinnes- oder Mehrfachbehinderung, eine Entwicklungsverzögerung oder ein autistisches Syndrom haben. Die Hilfe ist an die individuellen Bedürfnisse des Kindes und der Familien angepasst. Zum Beispiel soll das Kind dabei unterstützt werden, so selbstständig wie möglich zu werden. Die Familien sollen entlastet werden.
Die Hilfe ist begrenzt auf Kinder zwischen 3 und 18 Jahren.
Ambulante Hilfen, die das Grundsicherungs- und Sozialamt bewilligt

zurück
Modus für Gehörlose aktivieren