Ambulante Eingliederungshilfen
Für Menschen mit einer  geistigen Behinderung
seelischen Behinderung
psychischen Erkrankung
Für Familien mit  behinderten Kindern

Diese Menschen leben im eigenen Wohnraum (oder streben das erst an) und werden dort ambulant betreut. Die Wohnformen sind nach individuellem Bedarf vielgestaltig, die Wohnorte hamburgweit, oft in der Nähe des TWH.

Betreuungsformen:
  • Pädagogische Betreuung im eigenen Wohnraum (PBW)
  • Wohnassistenz (WASS)
  • Personenbezogene Leistungen für psychisch kranke/seelisch behinderte Menschen (PPM)
  • Hilfen für Familien mit behinderten Kindern (HFbK)
PDF: Ambulante Hilfe (1,7 MB)
Eingliederungshilfen, AHGS, Erziehungshilfe
Modus für Gehörlose aktivieren