Theodor-Wenzel-Haus
Unser Umgang miteinander
Das Verhältnis der Mitarbeiter ist durch gegenseitige Wertschätzung, die aus Kommunikation und Kooperation erwächst, gekennzeichnet. Darin spiegeln sich Interesse und Respekt für jeden Einzelnen. Auch durch Formen der Geselligkeit wie dem Betriebsausflug und dem Adventsfrühstück wird Zusammengehörigkeit gefördert. So entsteht eine angenehme Arbeitsatmosphäre.
Die Arbeit wird auch begleitet von Konflikten, Störungen, Krisen. Es ist wichtig, sie zu erkennen und konstruktiv zu verwerten. Dafür tragen die MitarbeiterInnen und die Leitung auf unterschiedliche Art und Weise Verantwortung und suchen gemeinsam nach Lösungen.
zurück
Modus für Gehörlose aktivieren